Team A1 Immobilien

Mietwohnungen

Halle: Dachgeschosswohnung mit Balkon im beliebten Stadtteil Giebichenstein

Hausansicht
Hausansicht

Halle: Dachgeschosswohnung mit Balkon im beliebten Stadtteil Giebichenstein

Objekt-Nr.: 100356
Objektart: Dachgeschosswohnung
06114 Halle/Saale , Reilstraße 41
Wohnfläche ca.: 60,00 m²
Zimmer: 2,00
Kaltmiete: 414,00 EUR
Nebenkosten: 120,00 EUR
Warmmiete: 534,00 EUR

Weitere Informationen erhalten Sie im Exposé (PDF) oder in folgenden 'Weitere Angaben'.

Halle: Dachgeschosswohnung mit Balkon im beliebten Stadtteil Giebichenstein

Objektbeschreibung

Die 2-Zimmerwohnung befindet sich im Dachgeschoss eines sanierten und gepflegten denkmalgeschützten Mehrfamilienhauses. Von der Diele aus gelangt man in das Wohnzimmer, in das Bad und in die Küche. Das Schlafzimmer und den Balkon erreicht man über die Küche. Im Flur und im Bad wurde jeweils eine Lichtkuppel in die Decke eingearbeitet, diese sorgen für eine harmonische Tageslichtbeleuchtung, ein echtes Highlight. Weiterhin steht ein Kellerraum zur Verfügung.

Die Wohnung kann ab den 01.06.2019 bezogen werden.

Ausstattung

- Bad mit Waschbecken, WC, Wanne mit Duschabtrennung und Waschmaschinenanschluss
- Laminat- und Fliesenböden
- Zentralheizung
- Lichtkuppeln

Lage

Die Wohnung befindet sich im beliebten Giebichensteinviertel, zwischen Zoo und Reileck. Öffentliche Verkehrsmittel (Straßenbahn und S-Bahnstation), medizinische Versorgungseinrichtungen sowie Einkaufsmöglichkeiten befinden sich in unmittelbarer Nähe. Das Zentrum der Stadt erreicht man mit der Straßenbahn in wenigen Minuten. Reichardtsgarten, Saaleufer oder Galgenberg sind in wenigen Gehminuten erreichbar und bieten Möglichkeiten für einen erholsamen Spaziergang.

Sonstiges

Alle Angaben sind ohne Gewähr und basieren auf Informationen, die uns von unserem Auftraggeber zur Verfügung gestellt wurden. Wir übernehmen keine Gewähr für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität dieser Angaben. Irrtum und Zwischenvermietung vorbehalten.

Ein Energieausweis gem. EnEv 2014 liegt nicht vor, da Baudenkmäler von den Verpflichtungen gem. § 16 Abs. 5 EnEv 2014 befreit sind.